MotoPlaner - Motorrad Touren Planung leicht gemacht

Hilfe, Tips & FAQ

Der MotoPlaner war ursprünglich dazu gedacht, die vormals noch bestehende Lücke beim Thema "Tourenvorschläge" auf der Plattform motorrad.harzpoint.de zu schließen. Da ich nicht nur die 1.000de Seite mit 5 GPX-Downloads anbieten wollte, sollte gleich etwas Praktischeres entstehen.

Daraus wurde dann spontan "MotoPlaner" - ein mehr und mehr brauchbares Werkzeug zur kompletten Tourenplanung für Motorrad.

An dieser Stelle möchte ich mich sehr herzlich bei allen bedanken, die mir Anregungen, Kritik und das ein oder andere positive Wort haben zukommen lassen. Danke an Euch. Der Planer wäre nicht so weit fortgeschritten ohne Eure Vorschläge.

Ich nehme alle Verbesserungswünsche gern über das Kontaktformular des Planers entgegen...
Start Tourenplaner

Inhalt

  1. Schnelleinstieg - Quickstart
  2. Funktionsüberblick
  3. Bedienung
  4. FAQ - Häufig gestellte Fragen
  5. Installationshinweise für verschiedene Geräte

Neuigkeiten

1. Schnelleinstieg - Quickstart

Bedienung

Karte

  • Klick in Karte, Halten & Ziehen verschiebt Kartenausschnitt
  • Scrollrad zoomt ein/aus

Wegpunkte

  • Klick in Karte erzeugt Wegpunkt
  • Klick auf Wegpunkt, Halten & Ziehen verschiebt Wegpunkt
  • Klick auf blaue Polylinie, Halten & Ziehen erzeugt neuen Wegpunkt zwischen zwei bereits vorhandenen
  • Klick auf Wegpunkt öffnet Wegpunkteigenschaften
    • Aktion Wegpunkt löschen
    • Wegpunkt Namen
    • Wegpunkt Typ (Durchfahrt / Pause)
    • Pausenzeit

Beispiel Tourplanung - Alpenpässe

Es soll von Bozen nach Treviso gefahren werden über Penserjoch, Nigerpass, Karerpass, Passo Role.

  1. Eingabe der Orts- und Pässenamen in Adress-Suche gefolgt von "Return"
    • Bozen
    • Penserjoch
    • Nigerpass
    • Karerpass
    • Passo Role
    • Treviso
  2. Knopf "Weitergeben" hängt die Tour an die URL - URL kopieren, sichern, später wieder laden

Fertig - 30 Sekunden

Ergebis - vollständige Tour

PS: Vorm Fahren checken, ob das Navi die Route genauso berechnet. Notfalls ein paar mehr Wegpunkte einbauen.

2. Funktionsüberblick

Tourenplanung

  • simples, schnelles Planen
  • webbasiert
  • kostenlos
  • theor. weltweite Abdeckung (abhängig von genutzter Kartenbasis)
  • Berechnung von Fahr- und Pausenzeiten
  • Drucken von Karten für Tankrucksack

Betrachten von Touren

  • 2D-Ansichten
  • Abfliegen der Tour in 3D direkt im Browser
  • Weitergeben von geplanten Touren an Freunde & Bekannte
  • Google- & OSM-Karten

Export für Navi/GPS

  • GPX
  • ITN
  • RTE 4, 5, 6
  • FRESHROUTE
  • KML 3, 4.2
  • Exporter nach Herstellern und Geräten geordnet
  • a-rival NAV-PNX 35M
  • NavGear TourMate MX-350
  • Navigon MN für Smartphones (Bsp. iPhone)
  • LMX - Nokia Landmark Exchange - OVI Maps
  • Weitere ...

Screenshot Stilfser Joch - Abfliegen in 3D
Screenshot Stilfser Joch - Abfliegen in 3D

3. Bedienung

Drucken von Karten für Tankrucksack

  • Button "Drucken" öffnet die Druckansicht
  • Erstellen von zusätzlichen Detailkarten:

    einfach Rechteck aufziehen wie folgt

    1. linke obere Ecke: Klicken & loslassen
    2. Ausschnitt aufziehen
    3. rechte untere Ecke: Klicken & loslassen

    (Das ungewohnte Klicken, loslassen - dann ziehen - dann Klicken, Loslassen hängt mit einem techn. Problem zusammen.)
Wegpunkt setzen via Adress-Suche
  • Eingabe einer Adresse links unten in das Suchfeld sucht automatisch die zur Adresse oder dem Ortsnamen gehörenden Geokoordinaten und setzt einen neuen Wegpunkt
  1. Wegpunkt als neuen letzten Wegpunkt setzen (Checkbox "einfügen als vorletzten Punkt" inaktiv - Standard)

    an die bestehende Route wird ein neuer Wegpunkt am Ende angehängt
    vorher: A - B
    nachher: A - B - C

    Wegpunkt an letzte Position setzen

  2. Wegpunkt als neuen vorletzten Wegpunkt setzen (Checkbox "einfügen als vorletzten Punkt" aktiv)

    an die bestehende Route wird ein neuer Wegpunkt an vorletzter Position angehängt
    vorher: A - B
    nachher: A - C - B

    Wegpunkt an VORletzte Position setzen

    Sinnvoll beispielsweise wenn als erstes Start- und Zielpunkt einer Route gesetzt werden sollen und man im Nachhinein weitere Wegpunkte dazwischen einfügen will. (Für manuelles Einfügen ohne Adress-Suche einfach die blaue Polylinie anfassen, ziehen, fallenlassen -> neuer Wegpunkt)

Abfliegen in 3D

  • nur in Firefox, IE und Chrome
  • FF & IE benötigen Plugin (wird bei erstem Aufruf installiert)
  • Aufruf über Ansicht "Earth"
Umschaltung in Ansicht Earth

Weitergeben von Touren
  • Button "Weitergeben" hängt Tour-Koordinaten für spätere Weiterbearbeitung oder Weitergabe an URL
  • URL kopieren, sichern und oder weitergeben
  • Wiederaufruf selbiger URL baut Tour wieder auf
  • Hinweis: Beim Weitergeben von Touren werden lediglich die Tour-Koordinaten in Form einer URL weitergegeben. Weitere Daten wie Name, Typ oder Pausenzeiten eines Wegpunkts werden auf diesem Wege nicht gesichert, um die mögliche Anzahl von Koordinaten in der URL zu erhöhen!
Berechnung Fahr- & Pausenzeiten
  • Klick auf Wegpunkt öffnet das Wegpunkt-Menü
  • Wegpunkt-Typ von "Durchfahrt" auf "Pause" setzen
  • Pausenzeit in Stunden, Minuten eingeben und Speichern
Menüpunkte erklärt

Tour "Aktualisieren" - baut Route komplett neu auf; nur notwendig für Neuberechnung im Fall von "Autobahn vermeiden"

Tour "Weitergeben" - hängt Tourkoordinaten an URL (siehe Weitergeben von Touren)

Tour "Löschen" - entfernt die gesamte Tour

Tour "Download" - erstellt aus der aktuellen Tour eine Datei im aktuell gewählten Format

4. FAQ - Häufig gestellte Fragen

  1. Wie bringe ich eine exportierte Route in mein Navigationsgerät?

    • siehe unten

  2. Wie füge ich Zwischenziele in meine Tour ein?

    • Route zwischen zwei Wegpunkten anfassen, ziehen, loslassen -> neuer Wegpunkt

  3. Die geplante Tour im MotoPlaner entsprach nicht 1:1 der Tour, die mein Navi mich entlangführen wollte.

    • In den exportierten Dateien können nur die Wegpunkte, nicht aber die Routenberechnung selbst transportiert werden.
      Die Navigationsgeräte berechnen aus den Wegpunkten üblicherweise die Route neu. Je nach verwendetem Kartenmaterial und Routing-Algorithmus kann es dadurch zu Abweichungen kommen.
      Dem wirkt man am besten entgegen indem man die Menge der Wegpunkte entlang wichtiger Streckenteile erhöht.

  4. Wie plane ich meine Tour, wenn Hin- und Rückweg deckungsgleich verlaufen?

    • Heranzoomen auf eine hohe Zoomstufe zeigt üblicherweise beide Routenpolylines nebeneinander (entlang der Fahrspuren)
    • Polyline greifen, ziehen und loslassen erzeugt einen neuen Wegpunkt

  5. Warum kann ich meine Tour nicht über das Timmelsjoch legen?

    • Die Google-Kartenbasis bietet die Timmelsjoch-Straße aus mir unverständlichen Gründen nicht als routingfähige Straße an.
    • Macht aber nichts: Einen Wegpunkt auf Söldener Seite setzen, einen auf der anderen Seite. Optisch zeichnet der Tourenplaner zwar einen wahnsinnigen Umweg über Innsbruck, aber relevant sind nur die beiden Wegpunkte. Einmal übertragen ins Navigationsgerät berechnet das Gerät mit den beiden Wegpunkten seine Tour neu. Und wenn die Kartenbasis des Navis nicht den gleichen Fehler aufweist wie die Kartenbasis von Google, dann ist alles ok...

  6. Meine Strecke ist nicht routing-fähig? Warum kann ich nicht über das Timmelsjoch planen?

    • Vorneweg: KEINE SORGE! Es geht!
    • Hintergrund: Bestimmte Strecken werden von der zugrundeliegenden Kartenbasis (Stand 0.9.16beta GoogleMaps) nicht routingfähig zur Verfügung gestellt.
    • Einschränkungen:
      1. Fahrzeitberechnung geht nicht
      2. "Weitergeben" funktioniert nicht (alternativ Wegpunkte setzen über Modus POI)
      3. blaue Routen-Polyline wird nicht gezeichnet - irrelevant
    • Lösung: Der MotoPlaner exportiert nur die Koordinaten der Wegpunkte. Spielt man eine exportierte Datei in ein Navi, nimmt sich das Navi üblicherweise die Wegpunkte und berechnet basierend auf der eigenen Kartenbasis und den eigenen Routing-Algorithmen die Tour neu. Dieser "Nachteil" kann in diesem speziellen Fall als Vorteil genutzt werden:

      1. Wegpunkt in Karte setzen (schnappt an die nächste routingfähige Straße)
      2. Wegpunkt greifen und manuell an die gewünschte Position ziehen (die blaue Polyline kommt nicht mit - ist aber irrelevant!)
      3. notfalls mit weiteren Wegpunkten fortsetzen
      4. Tour exportieren & testweise in Navi einspielen

5. Installationshinweise für verschiedene Geräte

Ich kann die folgenden Anleitungen nicht 100%-ig verifizieren, da ich keine Geräte zum Testen besitze. Also bitte nur als Hinweis auffassen...

a-rival NAV-PNX 35M

  • Export als route (a-rival)
  • bei an Computer angeschlossenem Gerät .route-Datei im Gerät in Ordner MAPTRIP/routes ablegen
Becker-Geräte
  • offiziell angeblich keine Unterstützung von extern geplanten Touren
  • tatsächlich aber extern geplante Touren akzeptiert je nach Geräte-Typ im Format RTE, KML3 (als Wegpunktliste) oder KML42 (Anmerk.: Über Rückmeldungen von Usern bzgl. Infos zu diesem Thema bin ich dankbar)
  • scheinbar meist iGo-kompatibel

  • am Beispiel iGo8-kompatible Geräte:
  1. Export der Tour als iGo8 (KML42) oder Becker (KML42)
  2. Gerät an Computer via USB anschließen
  3. in Ordner iGO8/content/userdata/route kml-Datei ablegen (userdata/route muß evtl. manuell angelegt werden)
  4. Gerät ab- und wieder anschalten
Garmin-Geräte
  • akzeptieren üblicherweise GPX-Dateien
  • Export als GPX
  1. Variante 1 - Export Tour als GPX; Kopieren der Datei in Ordner GPX im Gerät (bei via USB an Computer angeschlossenem Gerät)
    .
  2. Variante 2 - Export Tour als GPX; mit einem geeigneten Programm wie Mapsource, Basecamp, ... die GPX-Datei laden und die Route per Mapsource in das GPS/Navi übertragen
iGo8-kompatible Geräte
  • siehe Anleitung Becker
  • Export als iGo8 (KML42)

NavGear TourMate MX-350

  • siehe Anleitung Becker mit folgenden Unterschieden
  • Export als Navgear TourMate MX-350 oder iGo8 (KML42)
  • Datei im Gerät in Mobilenavigator/content/userdata/route ablegen
Navigon auf Smartphones (iPhone, ...)
(funktioniert nur mit Navigon Vollversionen, die auch Routen erstellen können)
  • Export als Navigon MN URL (txt)
  • Variante 1
    • Link aus der txt-Datei kopieren und als eMail an Smartphone senden
    • Link in eMail im Smartphone öffnen - Navigon App mit Route startet
  • Variante 2
    • Link aus der txt-Datei kopieren
    • Link im iPhone in Safari öffnen - Navigon App mit Route startet
Nokia - OVI Maps
  • einen komfortablen, direkten Import sieht Nokia leider nicht vor
  • indirekte Möglichkeiten siehe hier
TomTom-Geräte
  • Export als ITN
  • bei an Computer angeschlossenem Gerät Datei im Gerät in Ordner ITN ablegen
Tripy-Geräte
  • Export als Tripy (GPX)
  • GPX-Datei entweder direkt in das Tripy einspielen (dann nur 2D-Kartendarstellung)
  • oder GPX-Datei in RoadTracer einlesen und "Capture Track" ausführen (vollständige Variante inkl. Piktogrammen)